Klubheim: Kehrweg 11/2, B-4700 Eupen - Tel: 0497 / 16 35 23
Aktuelle InformationenPaarungen, Ergebnisse, TabellenSpielplan und Kalenderalles zur JugendabteilungSpiellokalArchivwie alles begann...so erreichen Se unsandere Seiten im Internetdie 50 Jahr-Feieralles zum Interclub
.
 
Saison 2012-2013
.Printenblitzen 13
.Eupener Land Turnier 13
.Dienstagsturnier 13
.DMT 13
.Ferienturnier 13
.Kneipenschach 13
.Blitz KM 13
.Familienschach 13
.KM Open 13
.KM Experten 13
.Mannschaftsturnier 13
 
Saison 2011-2012
.Printenblitz 12
.Eupener Land Turnier 12
.Dienstagsturnier 12
.Ferienturnier 12
.Blitz KM 12
.Familienschach 12
.Klubmeisterschaft 12
.Mannschaftsturnier 12
 
Saison 2010-2011
.Printenblitzen 11
.Eupener Land Turnier 2011
.Monatsblitz 11-12
.27th European Club Cup
.Dienstagsturnier 11 Tabelle
.Ferienblitz 11 Resultate
.Ferienblitz 11 Tabelle
.Blitz KM 11
.Familien Schach 11
.KM OPEN 11 Paarungen
.KM OPEN 11 Tabelle
.KM Experten 11 Paarungen
.KM Experten 11 Tabelle
 
Saison 2009-2010
.25th European Club Cup
.Ferienblitz 2010
.Gartenschach 2010
.Blitz-KM 2010
.2er-Team-Turnier 2010
.Themen-Turnier 2010
.Monatsblitz 2009-2010
.KM 2010 - Vorrunde
.KM 2010 - A-Finale
.KM 2010 - B-Finale
.KM 2010 - C-Finale
.Printenblitz 2009
.Zeithandicap 2009
.Schnellschach KM 2009
.2-teiliger Abend 2009
 
Saison 2008-2009
.Ferienblitz 2009
.Blitz KM 2009
.Klubmeisterschaft 2009
.Printenblitz 2008
.Zeithandicap 2008
.Europacup 2008
.Herbstturnier 2008
 
Belg. Meisterschaft 2008
.Experten: Tabelle
.Experten: Paarungen
.Open: Tabelle
.Open: Paarungen
.Damen: Tabelle
.Damen: Paarungen
.Partien
.Sponsoren
.Fotostrecke
.Info BM
 
Saison 2007-2008
.Ferienblitz 2008
.Klubmeisterschaft 2008
.Printenblitz 2007
.Europacup 2007
.Herbstturnier 2007
.Jugendturnier 2007
.Zeithandicap 2007
 
Saison 2006-2007
.Ferienblitz 2007
.Blitz KM 2007
.Schnellschach KM 2007
.SVDB-Meisterschaft 2007
.SVDB Blitz 2006
.Klubmeisterschaft 2007
.SVDB 2006
.Europacup 2006
.10 Städte Turnier 2006
 
Saison 2005-2006
.KM 2006 Paarungen
.KM 2006 Tabelle
.Interclub
.Tandemblitz 2005
.Lotto Rapid 2005
.Printenblitz 2005
.10 Städte Turnier 2005
.Europacup 2005
.Europacup Bericht
 
Saison 2004-2005
.Interclub Bericht
.Blitz-KM 2004
.Schachtriathlon 2004
 
Saison 2003-2004
.Schachtriathlon 2003
.Blitz-KM 2004
 
Saison 2002-2003
.SVDB-Meisterschaft 2003
 
Saison 2001-2002
.KM 2002 Paarungen
.KM 2002 Endstand
 
Sonstiges
.Schachzeitung
.alle Klubmeister
.Unterkünfte in der Nähe

Sven Förster gewinnt den großen Christstollen

Das traditionelle Printen-Blitzturnier des KSK Rochade Eupen-Kelmis zum Abschluss des Schach-Jahres, war wieder ein großer Erfolg. 35 Jünger Caissa's fanden sich zum Kampf um Christstollen und Klosmänner ein. Vor Beginn des Turniers fand die Preisverteilung des Eupener-Land- Turnieres in Anwesenheit der Sportschöffin der Stadt Eupen Frau Creutz und des Präsidenten des Sportbundes Herr Schneider statt. Meister des Eupener Landes wurde souverän Sven Förster. Das diesjährige Printen-Blitzturnier hatte alles zu bieten was das Schachherz begehrt: viele Jugendliche, viel Erfahrung, viele Gelegenheitsschachspieler und die traditionellen Gladiatoren. In der Vorrunden-Gruppe A konnten sich der Guido Mertens und Heinz Niessen durch ihr gutes Resultat für das A-Finale qualifizieren. In der 2ten Vorrunde gelang dies Eckhard Rössler und Patrick Godesar, in der 3ten Vorrunde Norbert Bergmans und Daniel Kockartz, in der 4ten Vorrunde Sven Förster, Tobias Peters und als bester Drittplatzierter Christan Lanckohr. Das Printenblitz-Turnier zählt für den Monatsblitz-Zyklus.

A-Finale:
Sieger des A-Finales wurde mit kompromisslosem Spiel hoch verdient Sven Förster.
1. Sven Förster		7/8
2. Tobias Peters	6/8
3. Eckhard Rössler	5½/8
4. Norbert Bergmans	4½/8
5. Guido Mertens 	4/8
6. Heinz Niessen	3/8
7. Patrick Godesar 	2½/8
8. Christan Lanckohr	2/8
9. Daniel Kockartz	1½/8

B-Finale:
Hervorragend eingespielt aus der Vorraunde konnte Philippe Delhaes souverän das B-Finale vor Christoph Nysssen gewinnen.
1. Philippe Delhaes	6/8
2. Christoph Nyssen	5/8
3. Ralf Vogel		4½/8
4. G. Demonceau		4½/8
5. Gregory Decker	4/8
6. Jörg Breuer		4/8
7. Raphael Sproten	3/8
8. Franz Zagozen	2/8
9. Dzambulat Saparbijev	2/8

C-Finale:
Das C-Finale wurde eine sichere Beute des Präsidenten vor dem 2ten Schriftführer Xavier Koonen.
1. Günther Delhaes	6/8
2. Xavier Koonen 	5½/8
3. François Tonneau	5/8
4. Youri Ivantsov	5/8
5. Norbert Zimmermann	5/8
6. Cedric Schins	4½/8
7. Nicolas Rössler	2/8
8. Corentin Tonneau	2/8
9. Manfred Kärcher	1/8

D-Finale:
Das D-Finale konnte Fiko Basic gewinnen, er gab nur ein Remis ab gegen Altmeister Erich Koep.
1. Fiko Basic		6½/7
2. Philippe Schommers 	5/7
3. Erich Koep		4/7
4. Timur Oenal		4/7
5. Milan Comos		3½/7
6. William Niessen	2½/7
7. Pierre Groteclas	2/7
8. Christian Rössler	½/7

aktualisiert am 22.06.2016 nach oben zur Hauptseite